Forschung

Unternehmensbezogenen Forschungsaktivitäten

Das ecfs verfügt über ein leistungsstarkes und breit gefächertes Forschungsspektrum

Die momentanen Forschungsschwerpunkte des ecfs sind in erster Linie im originären bank- und finanzwirtschaftlichen Bereich sowie in der wissenschaftlichen Methodik angesiedelt. Makro-Trends wie die Baseler Eigenkapitalrichtlinien eröffnen branchenorientierten Forschungsbedarf für die Bankwirtschaft. In diesem Zusammenhang werden methodische und entscheidungsunterstützende Arbeiten verfolgt, die zu einer exakteren und damit genaueren Bewertung und einem verbesserten Risikocontrolling von Situation und Portfolio führen sollen. Im Rahmen der Investitionsbeurteilung werden ferner die Integration von Handlungsalternativen in Investitionsverfahren bzw. Entscheidungskalküle über moderne Ansätze verfolgt sowie darauf aufbauend Überlegungen zur Risikosteuerung angestellt.

Ergänzt wird das Feld der unternehmensbezogenen Forschungsaktivitäten durch kapitalmarktbezogene Untersuchungen. Quantifizierung und Bewertung der Fungibilität von Unternehmensanteilen sowie die Analyse des Anlageverhaltens und Asset Allocation institutioneller Investoren in Bezug auf internationale Märkte und traditionelle und/oder alternative Anlagesegmente sind hier insbesondere Gegenstand der empirischen Forschung.

Laufende Forschungsprojekte

  • Der Einfluss der freiwilligen Berichterstattung auf die Bepreisung von Contingent Convertible (CoCo-) Bonds – Eine empirische Analyse vor dem Hintergrund der Prinzipal-Agenten-Theorie
  • Anwendungen, Techniken sowie Endkundenakzeptanz der Near Field Communication (NFC) als mobilkommunikationsbasiertes Zahlungssystem aus Sicht der Kreditinstitute
  • Unternehmensreputation im Retailbanking – Eine empirische Analyse unter besonderer Berücksichtigung der Kundenperspektive
  • Indexreplikationsinstrumente von Exchange Traded Funds – Eine kritische Überprüfung der Vorteilhaftigkeit innovativer Praktiken der Indexnachbildung
  • Bedeutung der Vernetzung für die Risikobeurteilung durch andere Marktteilnehmer – Empirische Analyse der Wirkung von Interbankengeschäfte auf CDS-Spreads
  • Gesetzliche und regulatorische Rahmenbedingungen des Islamic Banking in Deutschland
  • Management von Konzentrationsrisiken in Kreditportfolios
  • Strukturelles Liquiditätsmanagement – Ertragsorientierte Steuerung der finanziellen Mobilität
  • Reputationsmanagement in Banken – Entwicklung eines Quantifizierungsverfahrens und Integration in die Gesamtbanksteuerung
  • Einfluss von Ratings auf das Mittelaufkommen von Aktienfonds – Eine empirische Analyse des Einflusses von quantitativen und qualitativen Fondsratings und -rankings für den deutschen Markt
  • Entwicklung eines Referenzmodells für den Neu-Produkt-Prozess in Banken
  • Eine theoretische und empirische Performanceanalyse von „Behavioral Finance Fonds“
  • Franchiseähnlicher Filialvertrieb in deutschen Kreditinstituten – Implikationen für  Modellkonzeption, Finanzierung und Risikosituation aus bankbetriebswirtschaftlicher Perspektive

ecfs-Schriftenreihe (Auszug)

  • 2015 Böhnke, W./Rolfes, B.: Neuausrichtung der Banken – Auf der Suche nach Ertragsquellen und Eigenkapital
  • 2014 Böhnke, W./Rolfes, B.: Profil und Profitabilität – Geschäftsmodelle der Banken im Umbruch
  • 2013 Böhnke, W./Rolfes, B.: Bankenregulierung und Sicherungssysteme – Jetzt auf dem richtigen Weg?
  • 2013 Rolfes, B.: Neu bewerten statt kopieren – Vertriebs- und Banksteuerung aufeinander abstimmen
  • 2013 Rolfes, B.: Der Aufsichtsrat – Kooperation oder Konfrontation zum Vorstand?
  • 2013 Hasken, A.: Quantifizierung von Up-Selling-Potentialen – Konzeptualisierung und Operationalisierung für das B-to-B-Geschäft und empirische Analyse anhand des Firmenkundengeschäfts von Banken
  • 2013 Howein, J.: Integrierte Ergebnissteuerung von Krankenhäusern und Krankenhauskonzernen – Ein Konzept unter Verwendung von Treiberbäumen
  • 2012 Böhnke, W./Rolfes, B.: Nach der Finanzkrise – Banken in der Klemme?
  • 2012 Rolfes, B.: Sachgebiet Management-Accounting, in: Gabler Bank-Lexikon
  • 2012 Picker, M.: Strategische Fristen- und Währungstransformation – Analyse der Erfolgs- und Risikotreiber
  • 2012 Mrusek, F.: Strategiekonforme Kapitalallokation in Banken – Entscheidungsmodelle für das Value-based Management
  • 2011 Böhnke, W./Rolfes, B.: Die Banken in ihrer größten Krise – Wie geht es weiter?
  • 2010 Tietmeyer, H./Rolfes, B.: Krisen und Strukturveränderungen in der Finanzindustrie