ecfs

European Center for Financial Services

Das ecfs trauert um seinen ehemaligen Präsidenten Hans Tietmeyer

 

Vom 01. Dezember 2000 bis zum 16. Dezember 2009 war Herr Prof. Dr. Dr. h. c. mult. Johannes Bernhard Josef (Hans) Tietmeyer Präsident des european center for financial services (ecfs). Mit seiner überaus engagierten Präsidentschaft verlieh er dem seinerzeit noch jungen Institut als bedeutende Persönlichkeit der jüngeren deutschen und europäischen Wirtschaftsgeschichte einen besonderen Stellenwert. Durch seine Unterstützung der wirtschaftswissenschaftlichen Forschung lieferte er wichtige neue Impulse, die speziell für Finanzdienstleister der Region, aber auch für die gesamte Finanzwelt von Bedeutung waren.

In den Jahren 1990 bis 1999 war Hans Tietmeyer als Mitglied des Direktoriums sowie als Vizepräsident und Präsident für die Deutsch Bundesbank tätig. Hans Tietmeyer gilt heute als einer der zentralen Architekten des Euro. Er verließ mit dessen Einführung als Buchwährung 1999 die Deutsche Bundesbank und wechselte in den Rat der Europäischen Zentralbank (EZB).

Hans Tietmeyer trat stets für eine stabile und integre Geldpolitik ein. Seine besondere Kompetenz und internationale Reputation als langjähriger Präsident der Deutschen Bundesbank trugen maßgeblich dazu bei, dass das ecfs eine Vielzahl von hochkarätigen Veranstaltungen mit Spitzenvertretern der deutschen Politik und Wirtschaft durchführen konnte, an denen Hans Tietmeyer trotz seiner zahlreichen Aufgaben in verschiedenen Institutionen und Gremien mehrfach persönlich mitwirkte. So referierte er beispielsweise bereits 2003 über die „Symptome und Ursachen der Strukturprobleme im deutschen Finanzsektor“ und bereicherte 2004 einen ecfs-Workshop mit seinem Vortrag zur „Währungs- und finanzpolitische Aspekte der EU-Erweiterung und der neuen europäischen Verfassung“.

Das ecfs nimmt Abschied von Hans Tietmeyer. Wir verlieren mit ihm einen großartigen Unterstützer, Freund und Förderer.
Hans Tietmeyer starb am 27. Dezember 2016 im Alter von 85 Jahren.

Hans Tietmeyer, der erste Präsident des ecfs, gratuliert Werner Böhnke, seinem präsidialen Nachfolger, zur Amtsübergabe in 2009

Hans Tietmeyer, der erste Präsident des ecfs, gratuliert Werner Böhnke, seinem präsidialen Nachfolger, zur Amtsübergabe in 2009

Abbonieren Sie unseren Newsletter

Unser Newsletter liefert Ihnen aktuellen Nachrichten zum Bereich Financial Services und der Aktivitäten am ecfs.